Es werden alle 3 Ergebnisse angezeigt

Minerva Orden

Ritter Minerva

79,90 

Minerva Orden

Senator Minerva

129,90 

Minerva Orden

Konsul Minerva

169,90 

Der Minerva Orden versteht sich selbst als nicht-religiöser Zusammenschluss von klugen und ehrenvollen Menschen, die nach Wissen streben und Tugenden leben.

Hier können Sie Teil einer Gemeinschaft werden, dessen Mitglieder „Rang & Namen“ haben und nach Weisheit, Glückseligkeit und Frieden suchen. Die Gruppe, zu welcher man gehören möchte, darf man selbst wählen.

Weder als religiöse Gemeinschaft noch als Sekte kann der Minerva Orden bezeichnet werden, etwaige Brauchtümer findet man hier also nicht, stattdessen wird nach gewissen tugendhaften Werten und anspruchsvollen Regeln gelebt und gehandelt. Die wichtigste vom Orden vertretene Regel ist der gelebte hohe Anspruch an die eigene Bildung. Nur gebildete Menschen können die moralischen Werte, welche die Gemeinschaft ausmachen, verstehen, für ein vollkommenes Leben gebrauchen und ihn weitergeben. Des Weiteren akzeptiert der Orden keine schlechte Einstellung gegenüber Staat, Religion und guter Sittlichkeit, welche die Mitglieder deshalb auch nicht mit sich bringen dürfen. Daher gilt für die Mitgliedschaft im Minerva Orden die Voraussetzung als oberstes Gebot, sich für keinen Gesetzesbruch verantworten zu müssen. Als Mitglied des Zusammenschlusses haben Sie jedoch keine weiteren Verpflichtungen. Weder ein regelmäßiger Mitgliedsbeitrag noch die Teilnahme an Treffen müssen von Ihnen erbracht werden. Der einmalige Eintrittspreis ist die einzig zu erbringende Leistung.

Sie können sich für eine bestimmte Mitgliedschaft entscheiden. Ein Ritter lebt die Leitsätze des Ordens und darf das Prädikat mit seinem Namen führen. Da Sie bei einer Mitgliedschaft einen Ordensnamen tragen, können auch andere Titel offiziell geführt werden, auch wenn diese diplomatische sind wie etwa „Senator“ oder „Konsul“. Die Titel müssen aber unter dem Zusatz „Minerva Orden“ genannt werden. Auch der Senator darf seinen Titel öffentlich gebrauchen. Die wichtigste Rolle nimmt der Konsul ein. Er kann durch seine Ernennung sowohl die Ordensgrundsätze nach außen repräsentieren als auch neue Mitglieder bestimmen, Sitzungen abhalten und die Gemeinschaftsregeln verbreiten. Eine Eintragung des Ordensnamens in den Ausweis hängt vom Ermessen der jeweiligen Behörde ab und ist eine Kannbestimmung.

Hierzu können vom Orden weitere Hilfe und Informationen gegeben werden. Entscheiden Sie sich, als Ritter/Dame, Senator/in oder Konsul/in zu leben und werden Sie Mitglied des Minerva Ordens.