Wer hätte ihn nicht gerne, einen Adelstitel! Verfügt man allerdings nicht über die passende Verwandtschaft, war es bis jetzt so gut wie unmöglich, einen Titel zu bekommen. Bis jetzt.

Wer gerne einen irischen Adelstitel wie Lord of Kerry möchte, sei es als Geschenk oder für sich selbst, hat nun die Gelegenheit, Lord oder Lady of Kerry, of Roscommon oder of Strandhill zu werden. Dazu erhält man eine aufwendig gestaltete Urkunde, die den Landbesitz, der an den Titel verknüpft ist, ebenso bestätigt wie das Recht, den Titel Lord of Kerry zu tragen. Ausführliche Informationen über Land und Leute sowie eine detaillierter Anfahrtsbeschreibung zu ihrem Grundstück liegen ebenfalls bei.

In Irland als auch in Schottland wird der Titel Lord oder irisch Tirana nicht verliehen, sondern hängt mit Grundbesitz zusammen und wird mit diesem Grundstück gekauft, beziehungsweise weiter verkauft. Lord of Kerry oder das irische Gegenstück Tirana heißt übersetzt nichts anderes als Landbesitzer oder Grundherr. Das eröffnet ungeahnte Möglichkeiten für jeden, der nicht in eine adelige Familie hineingeboren wurde, aber gerne einen Titel wie Lord of Kerry tragen möchte. Nicht jeder hat das Geld, um sich in Irland ein Grundstück leisten zu können. Hier kommen wir ins Spiel. Wir verfügen nämlich über Grundstücke in Irland, die mit einem Adelstitel verbunden sind.

Sie erwerben von uns nicht einfach nur ein Stück Papier mit einem wohlklingenden Titel, sondern ein echtes Stückchen Land. Mit dem Titel, Lord of Kerry, den Sie erwerben, fallen keinerlei Adelsprivilegien an. Es ist auch kein Adelstitel im eigentlichen Sinne. Da in Deutschland der Adelsstand abgeschafft wurde und keinerlei Sonderrechte mehr für „echte“ Adelige vorhanden sind, fällt der kleine Unterschied nicht mehr ins Gewicht.

Ihren Titel dürfen Sie fortan als Namenszusatz – ähnlich wie einen Künstlernamen – verwenden und natürlich auch samt ihrem eigenen Wappen, welches Sie von uns erhalten, auf Visitenkarten und auf Briefpapier benutzen. Der Spaß mit ihrem neuen Titel Lord of Kerry ist Ihnen garantiert, viele Ihrer Mitmenschen werden Sie für einen Adeligen halten und sich Ihnen gegenüber entsprechend benehmen.

Und wer weiß, vielleicht besuchen Sie Ihr kleines Grundstück in Irland eines Tages – und haben so noch ein herrliches Reiseziel.